Suchen und Buchen
Anreise:

Tag

Monat

Jahr

Nächte

Zi./App.

Personen*

 *pro Zimmer/Appartment
Unterkunftsart
Nur buchbare suchen
© feratel media technologies AG
Gastgeberverzeichnis

Hier finden Sie das aktuelle Urlaubs- und Gastgebermagazin 2016 / 2017 mit Informationen zu Unterkünften, Rad- und Wandertouren, Sehenswürdigkeiten und Pauschalangeboten.

>download 9 MB
>Bestellung

Mountainbiking

Seit 2003 bietet die Roemische Weinstrasse den Mountainbikern der Region ein mehr als 200 km langes Mountainbikestreckennetz an. Garanten für eine natur- und umweltfreundliche als auch sportlich attraktive Streckenführung war die intensive Mitarbeit des Forstamtes Trier, das die Streckenvorschläge erarbeitete, sowie einzelner Mountainbiker aus der Rennszene, die die sportliche Attraktivität der Strecken absegneten. Insgesamt wurden 5 Strecken ausgewiesen mit einer Länge zwischen 27,9 und 76,3 km. Daß man nicht unbedingt in die Alpen fahren muß, um ein interessantes Mountainbikerevier zu finden, das belegen auch die Angaben der Höhenunterschiede, die während der einzelnen Strecken zurückgelegt werden. Von 718 m bis zu 2119 m variieren die zu bewältigenden Höhenmeter. Die einzelnen Routen, die über die Ausläufer von Eifel und Hunsrück führen, sorgen für viel Abwechslung, bieten immer wieder traumhafte Ausblicke ins Moseltal und führen als Rundtour auch den ortsfremden Mountainbiker sicher an den Ausgangspunkt zurück. Die Strecken verlaufen zum Teil durch die weltbekannten Weinlagen Thörnicher  Ritsch und Klüsserather Bruderschaft. Urlaubsstimmung kommt auf, wenn man die schöne Landschaft genießt und am Ende einer Tour beim „Aprés-Bike“ den entstandenen Flüssigkeitsverlust kompensiert.


Die 5 Strecken sind komplett beschildert und neben der Beschilderung wurde eine Mountainbikekarte herausgegeben, die aus einer Übersichtskarte und fünf Detailkarten besteht. Auf jeder Detailkarte wird der jeweilige Streckenverlauf textlich beschrieben und kartographisch dargestellt. Daraus ist zu erkennen, daß in alle Routen Alternativstrecken eingebaut sind, die dem Tourenbiker eine gemütliche Variante verspricht oder dem Sport-Mountainbiker mehr Strecke, mehr Höhenmeter oder technisch anspruchsvolle Single-Trails anbieten. Ergänzt wird die Karte durch ein Höhenprofil, aus dem man die Anstiege und Abfahrten im Verlauf der gesamten Strecke ablesen kann.

Die Karte ist für 5,00 € erhältlich im Buchhandel (ISBN 3-9809153-0-1) und in der Tourist-Information Roemische Weinstrasse in Schweich.

Mountainbike-Trailpark-Mehring seit Mai 2013 eröffnet

Da schlägt das Herz eines jeden Mountainbikers höher: In Mehring wurde nun der erste Trailpark in der Region Trier feierlich eröffnet.

Über viele Jahre hinweg dauerten die Planungen und Vorbereitungen, nun ist der Trailpark im Kammerwald offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. Fünf spektakuläre Pisten stehen den Mountainbikern zur Verfügung. Die Zusammenarbeit mit der Forstbehörde, der Gemeinde, der Tourist-Information Roemische Weinstrasse und dem MTB-Club waren harmonisch und das Ergebnis kann sich sehen lassen." Vor zehn Jahren fand ein Lauf zur Cross-Rennserie Eifel-Mosel-Cup in Mehring statt. Aus einem losen Mountainbike-Treff entwickelte sich 2006 der MTB-Club. Der langjährige Mehringer Revierförster Peter Kruse - selbst ein passionierter Mountainbiker - und sein Nachfolger Philipp Schreiber waren und sind wichtiger Berater und Bindeglieder.

Weitere Infos zum Trailpark finden Sie unter:
www.mtb-club-mehring.de

www.facebook.com/TrailparkMehring

In der Region werden Trailtouren, Fahrtechnikkurse für Erwachsene und Kinder uvm.  angeboten von Oliver Weinandy, einem von  der DIMB, dem BDR und dem Landessportbund ausgebildetem Trailscout. Weitere Infos finden Sie unter:

www.trailtouren.de