digitale Karte

Unsere interaktive Karte liefert wichtige Informationen zur Planung von Wanderungen. Klicken Sie einfach auf die Karte!  

>hier geht es zur Karte

Wandern auf dem Moselsteig

Die Broschüre bietet Ihnen einen Überblick über alle Etappen und Partnerwege, präsentiert Wander-Arrangements und stellt Wandergastgeber entlang des Wanderweges vor.


>Download Broschüre

Touren App

Wer in Rheinland-Pfalz auf Wander- oder Radwegen unterwegs ist, hat mit der kostenlosen Touren-App Rheinland-Pfalz einen zuverlässigen Begleiter bzw. kann diese für die Touren-planung vorab nutzen.




Moselsteig - Dein Weg mehr zu erleben

Der Fernwanderweg MOSELSTEIG ist die neueste Attraktion an der Römischen Weinstraße. Der Moselsteig setzt als „Leading Quality Trail – Best of Europe“ und "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland"  ein Zeichen für innovatives und modernes Wandern.

Durch eine Landschaft voller Höhepunkte
Der Moselsteig mit seinen 365 Kilometern ist einer der abwechslungsreichsten Fernwanderwege in Deutschland. Er deckt den kompletten deutschen Lauf der Mosel ab, von Perl an der deutsch-französisch-luxemburgischen Grenze bis zum Deutschen Eck in Koblenz. Die 24 Etappen des Moselsteigs mit Längen von 11 bis 24 Kilometern sind gespickt mit atemberaubenden Aussichten. Sie führen entlang der Mosel durch Weinberge, Wälder und steilen Felshängen. Menschen, die Begeisterung am erlebnisreichen Wandern haben, werden die abwechslungs- und aussichtsreichen Strecken auf dem Moselsteig besonders zu schätzen wissen.


4 Etappen dieses neuen Qualitätswanderwegs verlaufen durch das Gebiet der Römischen Weinstraße. Die Tourist-Information Römische Weinstraße bietet auch Wanderarrangements an, bei denen Sie verschiedene Etappen des Moselsteigs erkunden können.

>Weitere Infos zu den Angeboten finden Sie hier

>hier können Sie die Broschüre der Moselsteig - Dein Weg mehr zur erleben herunterladen (9MB)

>Weitere Infos  www.moselsteig.de


Moselsteig Etappe 5: Trier – Schweich

Länge: 19,5 km
Dauer: 5 Stunden
Schwierigkeit: mittel


Wandern mit Weitsicht: Die fünfte Etappe des Moselsteigs besticht mit zahlreichen Panoramablicken weit ins Moseltal hinein. Zunächst ist es ein Felsenpfad direkt an der Hangkante entlang, der eine perfekte Aussicht  auf die Römerstadt Trier freigibt. Im weiteren Verlauf führt der Weg durch herrliche Wälder und vorbei an blühenden Wiesen, bis schließlich schon das Etappenziel am Horizont auftaucht. Durch Felder und Streuobstwiesen führt der Weg nach Schweich an der Römischen Weinstraße. Mit der Einkehr bei einem der zahlreichen Gastgeber klingt der Tag perfekt aus.


Anfahrtbeschreibung:
Startpunkt: Trier Hauptbahnhof
Zielpunkt der Tour: Schweich: Stefan-Andres-Brunnen in der Bernhard-Becker-Straße

>detaillierte Streckenbeschreibung mit Karten und Höhenprofil zum Download

>GPX Track downloaden

Moselsteig Etappe 6: Schweich – Mehring

Länge: 12,5 km
Dauer: 4 Stunden
Schwierigkeit: leicht


Besonders sportlich geht es auf dieser Etappe zu: Im munteren Wechsel führt der Weg steil bergan und bergab. Die Aufstiege werden mit fantastischen Fern- und Tiefblicken belohnt. Wer es dann ruhiger angehen möchte, kann sich auf dem Huxlay-Plateau ausruhen. Aktive Entspannung verspricht hingegen eine Runde auf der dortigen Finnenbahn oder dem Gesundheits- und Bewegungspfad. Im Etappenziel Mehring schließlich kann der Wanderer die über 2000-jährige Weinbautradition  hautnah erleben – in einem der zahlreichen Gastronomiebetriebe vor Ort.

Anfahrtbeschreibung:
Startpunkt: Schweich: Stefan-Andres-Brunnen in der Bernhard-Becker-Straße
Zielpunkt der Tour: Mehring: Moselbrücke (Brückenstraße)

>detaillierte Streckenbeschreibung mit Karten und Höhenprofil zum Download

>GPX Track downloaden

Moselsteig Etappe 7: Mehring – Leiwen

Länge: 14,5 km
Dauer: 4 Stunden
Schwierigkeit: schwer 


Diese anspruchsvolle Etappe führt durch die Wälder der Mehringer Schweiz und hat einige spannende Auf- und Abstiege zu bieten. So geht es auf steilen Pfaden durch Tannen- und Fichtenwälder, durch einen Buchenhochwald und einen ebenen Gipfelwald. Auf dem ersten Fünftel der Strecke bietet sich dann die Gelegenheit zu einem Abstecher an den Freizeitsee Triolago. Weiter auf der Strecke folgt als besonderes Highlight ein 20 Meter hoher, hölzerner Aussichtsturm, von dem aus ein außergewöhnlicher "Fünfseenblick" genossen werden kann. Weiter geht es steil bergab nach Leiwen, dem idyllisch gelegenen Weinort an einer der schönsten Moselschleifen zwischen Trier und Bernkastel-Kues.

Anfahrtbeschreibung:
Startpunkt: Mehring, Moselbrücke (Brückenstraße)
Zielpunkt der Tour: Leiwen, Kreuzung Mühlenstraße/Euchariusstraße

>detaillierte Streckenbeschreibung mit Karten und Höhenprofil zum Download

>GPS Track downloaden



Moselsteig Etappe 8: Leiwen – Neumagen-Dhron

Länge: 14 km
Dauer: 4 Stunden
Schwierigkeit: leicht


Die Etappe zwischen Leiwen und Neumagen-Dhron ist ein faszinierendes Landschafts- und Naturerlebnis. Zunächst führt sie den Wanderer auf spannenden Wegen durch Weinberge und vorbei an urigen Felsklippen. Weiter geht es entlang an Hecken, Wäldern und Wildgehegen. Obendrein verspricht diese Etappe einen Ausblick, der selbst Moselkenner immer wieder fasziniert. In Neumagen-Dhron, dem ältesten Weinort Deutschlands, endet der Weg an der Anlegestelle der „Stella Noviomagi“, dem Nachbau eines römischen Weinschiffs.

Anfahrtbeschreibung:
Startpunkt Leiwen Kreuzung:
Mühlenstraße/Euchariusstraße
Zielpunkt der Tour:
Neumagen-Dhron, Kreuzung Moselstraße/Pelzersgasse

>detaillierte Streckenbeschreibung mit Karten zum Download

>GPX Track downloaden



Moselsteig Seitensprünge

Wer das Wandererlebnis auf dem Moselsteig um zusätzliche Impressionen ergänzen möchte – oder wer es vorzieht, die Region auf Rundwanderwegen zu erkunden, statt auf Etappen von Ort zu Ort zu wandern, der findet dafür auf den zahlreichen Partnerwegen des Moselsteigs beste Voraussetzungen.

Die zertifizierten Rundwanderwege sind als „Seitensprung“ gekennzeichnet. Sie erlauben es dem Wanderer, abseits des Moselsteigs weitere Facetten der Region in einer Halbtages- oder Tagestour zu erkunden. Allen Partnerwegen gemein ist der hohe Qualitätsstandard. So erfüllen ausnahmslos alle Seitensprünge und Traumpfade die Kriterien für Premiumwege und sind mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet. Im Bereich der Römischen Weinstraße gibt es momentan vier Moselsteig-Seitensprüngen und weitere sind in Planung.

>Weitere Infos zum Moselsteig und den Moselsteig-Seitensprüngen finden Sie hier